Bergbau-Engineering

Von ersten Überlegungen zu technischen Machbarkeiten und allgemeinen Fragestellungen der Bergbauplanung liegt unser Schwerpunkt im Bereich wirtschaftlich und sicherheitlich optimierter Speziallösungen: Hierzu gehört die Lieferung eines Gaslabors (CH4) in die Türkei genauso wie der Bau eines Füllortes in Deutschland oder die Beratung zur Vermeidung von Gebirgsschlägen in Russland. DMT liefert detaillierte Ingenieurdienstleistungen zu allen Fragestellungen beim Bau, beim Betrieb und bei der Stilllegung von Bergwerken. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Zuschnittsplanung, Abbauplanung
  • Gebirgsbeherrschung: Detailplanung aller Bauwerke
  • Wettertechnik, Gasbeherrschung, Gasgewinnung und Gasverwertung
  • Ausbautechnik und Baustoffverfahrenstechnik
  • Infrastruktur und Logistik
  • Wasserwirtschaft
  • Aufbereitung, Design von Absetzbecken und Halden
  • Bergwerksschließung
  • Kokereitechnik
  • Altbergbau
  • Customized Software Engineering
Schachfördertechnik
Schachfördertechnik
Tagebau
Tagebau

Gebirgsbeherrschung

Eine sichere und gleichzeitig wirtschaftliche Gebirgsbeherrschung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für jedes Tief- und Tagebauprojekt unabhängig von der Art des zu gewinnenden festen mineralischen Rohstoffes. Neben der Ausbildung der eigentlichen Lagerstätte ist häufig die geotechnische Situation ein bestimmendes Element für die Auswahl des Gewinnungsverfahrens und damit der gesamten Bergbauplanung. Mit Hilfe empirischer, physikalischer und numerischer Verfahren dimensionieren wir nicht nur alle Arten von Grubenräumen im Tiefbau (Schächte, Füllörter, Gewinnungsräume, etc.) sondern auch beispielsweise natürliche oder künstliche Böschungen in Tagebauen. Neben diesen Planungsarbeiten werden ausbautechnische Prüfungen im Labor und Untertage genauso durchgeführt wie alle Aufgaben im Bereich der Baubegleitung und der Weiterentwicklung.

Physikalische Modelltechnik
Physikalische Modelltechnik
Numerische Simulation
Numerische Simulation

Bewetterung & Gasbeherrschung

Die Belüftung von Bergwerksbetrieben, Tunneln, Abwassersystemen oder anderen unterirdischen Bauwerken ist unverzichtbar für sichere Arbeitsbedingungen. Neben der Versorgung der Belegschaft mit atembarer Luft umfasst Bewetterung die Beherrschung schädlicher und gefährlicher Gase, Dämpfe oder Stäube sowie von Hitze und Kälte. Im Bereich der Gasbeherrschung bieten wir Ihnen ein vollständiges System zur Vermeidung jeglicher Gefahren an. Hierzu gehört die Lieferung eines Gaslabors genauso wie die schnelle und kompetente Beratung vor Ort nach einem Schadensfall. Unsere Leistungen umfassen unter anderem:

  • Messwertaufnahme vor Ort
  • Softwarebasierte Planung von Wetternetzen
  • Dimensionierung und Planung von Bewetterungssystemen
  • Dimensionierung und Planung von Systemen zur Gasabsaugung
  • Planung von Maßnahmen zur Gasausbruchsverhütung
  • Gestellung von Equipment zur Belüftung und Entgasung
  • Integrierte Konzepte zur Gasbeherrschung
  • Schulungen zum Thema Bewetterung und Ausgasung

Anenometermessung
Anenometermessung
Ventilatoruntersuchung
Ventilatoruntersuchung

Gewinnung

Ein genau aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel der Einzelkomponenten eines Gewinnungsbetriebes ist für eine hohe Produktivität von entscheidender Bedeutung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Steigerung der Gewinnungs- und Förderleistung sowie die Optimierung der Betriebsabläufe unter Berücksichtigung der verschiedensten bergmännischen und wirtschaftlichen Bedingungen. Neben technischen Detailplanungen der Einzelkomponenten von Gewinnungsbetrieben erarbeiten wir ganzheitliche Abbauplanungen. Das Ziel ist die  Optimierung der komplexen Abläufe von Gewinnungsbetrieben. Dies erreichen wir unter anderem durch:

  • Untertägige Messungen
  • Simulationen verschiedener Gewinnungsverfahren und –Maschinen
  • Maschinen- und verfahrenstechnischen Planung von Vortrieben
  • Integrierte Konzepte für die Neuplanung von Gewinnungsbetrieben
  • Optimierung laufender Abbaubetriebe

Wir erzielen für Sie:

  • Steigerung der Gewinnungs- und Förderleistung
  • Optimierung der Betriebsabläufe unter Berücksichtigung von

    • bergmännischen Bedingungen
    • wirtschaftlichen Bedingungen
    • Bedingungen bezüglich der Sicherheit

  • Technische Detailplanungen der Einzelkomponenten von Gewinnungsbetrieben
  • Ganzheitliche Abbauplanungen
Übertagebagger
Übertagebagger
Walze im untertägigen Bergbau
Walze im untertägigen Bergbau

Baustoff- und Versatztechnologien

Die hydraulische und pneumatische Förderung von Bau- und Versatzstoffen erfordert spezifisches verfahrenstechnisches Know-how. Im Rahmen der Planung solcher Förderprozesse müssen alle Teilprozesse und die Randbedingungen dieser Prozesse berücksichtigt werden, die der Förderung vor- bzw. nachgeschaltet sind.

  • Planung von der Baustoffannahme bis zur Endverarbeitung
  • Hydraulische, pneumatische und mechanische Förderungskonzepte
  • Verfahrenstechnische Aufbereitung
  • Versatztechnik
Baustoffverfahrenstechnik
Baustoffverfahrenstechnik
Viskosimeter
Viskosimeter

Transport und Förderung

DMT führt seit vielen Jahren die Auslegung von Fördersystemen einschließlich Kosten-Nutzen-Analyse durch. Hierbei werden die notwendigen Kapazitäten an Bandanlagen, Zugeinheiten, Fahrladern, unter- und übertägigen Bunkern sowie Schachtfördereinrichtungen ermittelt. Ziel ist ein möglichst geringer Kostenaufwand bei niedrigen Stillstandzeiten des Gesamtsystems.

Wasserwirtschaft

Im Bereich Hydrogeologie & Wasserwirtschaft setzen wir die Arbeit der 1921 gegründeten „Wasserwirtschaftsstelle“ für den deutschen Steinkohlenbergbau fort. Die Auswirkungen von Grubenwasserhaltungen, Tagesanlagen und Haldenstandorten auf Menge und Qualität von Grundwasser und Oberflächenwasser begleiten wir von der konzeptionellen Planung bis zur Optimierung im Routinebetrieb. Wir unterstützen Behörden und Wasserverbände bei der Erfüllung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) der EU.

Vorfluter im Tagebaubereich
Vorfluter im Tagebaubereich
BoxModel
BoxModel

Aufbereitung

Basierend  auf einer mehr als 100jährigen Aufbereitungserfahrung mit verschiedensten bergmännisch gewonnen Rohstoffen verfügen unsere Ingenieure über umfangreiches Know-How. Ob Aufbereitungsversuche zur Ermittlung der Basisdaten für die Prozessentwicklung, die detaillierte Entwicklung eines Verfahrensfließbildes oder das sich anschließende Basic Engineering für den Bau von neuen Aufbereitungsanlagen, bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für die Aufbereitungsprobleme an Neuanlagen und existierende Anlagen. 

Gasverwertung

Das Methan in Kohlenlagerstätten ist unter vielen Namen bekannt: Schlagwetter, Grubengas, Flözgas oder unkonventionelles Gas und ist heute als wertvoller Rohstoff zur Strom- und Wärmeerzeugung geschätzt. Dazu trägt auch bei, dass es in jeder Phase des Bergbaus gewonnen werden kann, sei es vor dem Aufschluss einer Kohlenlagerstätte, während des Betriebs des Bergwerks, nach dem Ende des Bergbaus oder sogar als eigenständige Ressource aus unverritzten Flözen. DMT liefert  nicht nur Anlagen zur Gewinnung, Aufbereitung und Verwertung von Grubengas, unseren Lösungen sind auch immer auf die speziellen Anforderungen der Lagerstätte und der Gasqualität abgestimmt.

Grubengasmotor
Grubengasmotor
Blockheizkraftwerk
Blockheizkraftwerk