Hinterlassenschaften des Altbergbaus

Wir gehen für Sie in die Tiefe

Über 60.000 alte Schächte und Stollen allein im Bundesland Nordrhein-Westfalen zeigen, wie stark der Bergbau die historische Entwicklung geprägt hat. Durch die Industrialisierung und dem damit in Verbindung stehenden Bevölkerungszuwachs kam es zu einem starken Ausbau der Infrastruktur und zu einer intensiven bergbaulichen Nutzung der Lagerstätten. Besonders im südlichen Ruhrgebiet erfasste diese Expansion Gebiete in denen der Abbau der Steinkohle tagesnah erfolgte.

Die Gefährdung der Infrastruktur als Folge instabiler Grubenbaue des Altbergbaus sind das Resultat dieser Entwicklung.

Für die Bewertung und Sicherung bergbaulicher Hinterlassenschaften verlassen sich seit Jahrzehnten viele Behörden, Rechtsnachfolger der Bergbaubetriebe oder betroffene Unternehmen auf die Performance der DMT.

Unsere Ingenieure begleiten, begutachten und beraten bei altbergbaulichen Fragestellungen. Wir entwickeln Konzepte, die die Integrität der Tagesoberfläche dauerhaft wiederherstellen. Wir arbeiten interdisziplinär mit unseren Teams und analysieren die Situation vor Ort aus geotechnischer und bergbaulicher Sicht. Wir reagieren sofort und unterstützen unsere Kunden bei weiterführenden Maßnahmen in der Bearbeitung von Schadensereignissen.

Die Experten,-innen der DMT haben fundierte Kenntnisse und bieten folgende Dienstleistungen an:

Altbergbau

  • Bewertung und Sicherung alter Schächte und tagesnaher Grubenbaue
  • Konzepte, Planungen, Studien
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Standsicherheitsbewertungen, Gutachten
  • Ausschreibung, Fachbauleitung
  • Bergbaulich-geotechnische Stellungnahmen
  • Schachverfüllungen/ Schachtverwahrungen
  • Rückzugskonzepte, Verschlussbauwerke
  • Geotechnisch- markscheiderische Untersuchungen und Bewertungen
  • Risikoanalysen / Risikomanagement
  • Machbarkeitsstudien
  • Standsicherheitsuntersuchungen, Gutachten

Markscheidewesen

  • Grubenbildauswertung/ Risswerkinterpretation
  • Historische Recherchen/Berechtsamsrecherche
  • Erfassung, Bearbeitung, Verwaltung und Archivierung bergbaubezogener Daten
  • GI-Systeme, Datenbanken
  • Modellierung, Visualisierung
  • Bergschadenkundliche Stellungnahmen