Produktprüfung mit DMT: Simulation mit Prüfstaub, Normstaub und Teststaub

Von Filtertechnik bis Automobilindustrie: Unsere Spezialisten simulieren und prüfen detailliert mit Hilfe von Prüfstaub und Normstaub mit genormter Partikelgrößenverteilung als Referenzmaterial die auftretende Staubbelastung Ihrer Produkte. Dazu zählen auch Luftfilter, Staubsauger und andere Haushaltsgeräte. Interne Qualitätskontrollen garantieren Ihnen, dass unser Testergebnis die gesetzlichen Normen einhält und erfüllt. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten profitieren Sie außerdem von einer nachhaltigen, gleich bleibenden Qualität des Ergebnisses. Unsere Prüfstäube und Normstäube entsprechen internationalen Standards. Unsere Leistungen im Überblick:

DMT-Prüfstaub Typ 8®

DMT-Prüfstäube
DMT-Prüfstäube

Unser DMT-Prüfstaub Typ 8® ist in der Norm DIN IEC 60312 aufgeführt. Es handelt sich um einen synthetischen Staubsaugerprüfstaub. Unter anderem setzen wir den Prüfstaub ein, um den Verlust der Saugleistung zu bestimmen. Dieser Staub simuliert in seiner Charakteristik den realen Hausstaub hinsichtlich der Abscheidung im Staubsaugerbeutel. Die Spezifikation mitsamt der Qualitätskontrolle der verwendeten Rohstoffe und des produzierten Prüfstaubes garantiert Ihnen  eine hohe Qualität. So wird das physikalische Verhalten von Prüfung zu Prüfung reproduzierbar, und zeigt zum Beispiel den Staubkuchenaufbau im Beutel oder die Verstopfungsneigung von Teilen des Staubsaugers. Im Gegensatz zum kontaminierten Hausstaub ist der DMT-Prüfstaub frei von Pollen, Pilzen, Bakterien und eventuellen toxischen Stoffen.

Dolomit: Prüfen von Böden

Dolomit zählt zu den ein mineralischen Staubsaugerprüfstäuben. Er wird zur Prüfung der Staubaufnahme von verschiedenen Böden und Textilien eingesetzt. Dazu zählen Teppiche und Parkett, Polstermöbel, Wandbehänge und Prüfungen nach Normen, wie zum Beispiel die DIN IEC 60312. Das quarzfreie Material des Prüfstaubs hat eine genormte Korngrößenverteilung , beziehungsweise Partikelgrößenverteilung.

Schiefermehl: Staubemission nach DIN IEC 60312

Schiefermehl dient zur Bestimmung der Staubemission von Staubsaugern und Haushaltsgeräten nach DIN IEC 60312. Weiterhin werden mit diesem Prüfstaub Prüfungen, insbesondere Abscheidegradbestimmungen von Luftfiltern, z.B. Kfz-Filter, Luftreiniger und an Belüftungen für Fahrzeugkabinen von Deponiefahrzeugen durchgeführt. Entsprechende Standards sind ISO 12103, DIN ISO 5011 und viele mehr. Das quarzhaltige Material von Schiefermehl hat eine genormte Korngrößenverteilung und entspricht der chemischen Zusammensetzung von AC fine nach ISO 12103-1.

ASHRAE Prüfstaub nach Standard 52.2

ASHRAE Prüfstaub entspricht in der Zusammensetzung, Korngrößen- und Faserlängenverteilung der Definition des Standards ASHRAE 52.2 (ehemals 52.1). Der hergestellte Prüfstaub ist einer chargenweisen Warenausgangskontrolle unterworfen.

Prüfstaub nach ARAMCO Standard

Wir bieten auch die beiden Prüfstäube entsprechend der Definition des ARAMCO Standard (32-AMSS-008) an.

Arizona Prüfstaub nach ISO 12103-1

Der Arizona Prüfstaub ist nach ISO 12103 hergestellt. Seine Zusammensetzung aus Quarz ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: A1 - ultrafein, A2 - fein, A3 - mittel und A4 - grob.

Produktion von Sonderstäuben auf Wunsch

Sie benötigen einen Prüfstaub mit besonderen Eigenschaften, beispielsweise besonders abrasive Partikel, besondere Partikelgrößenverteilungen oder spezielle Materialien? Gerne beraten wir Sie detailliert und stellen Sonderstäube nach Ihren Bedürfnissen her.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Fachabteilung auf.

content-contact-de

content-contact-p1-de