Luft- und Wasserhygiene

Die Labore der DMT verfügen über - in Deutschland - teils einzigartige Prüfeinrichtungen. Wir untersuchen nicht nur Trinkwasser- und Luftproben, sondern stellen ebenso unser Expertenwissen im Bereich der Filter- und Abscheidetechnik zur Verfügung: So ermöglichen wir beispielsweise die Bewertung der lufthygienischen Eigenschaften von Haushaltsgeräten (z. B. Staubsauger). 

Profitieren Sie von unseren umfassenden Leistungen:

  • In der DMT-Prüfstelle für Biologische Sicherheit
  • Im Technikum für Filterprüfungen und -zertifizierungen 
  • Im Labor für Prüf- und Teststäube
  • bei der Prüfstelle für Kälte-, Klima- & Wärmetechnik

Hygieneinspektionen von Raumlufttechnischen Anlagen – VDI 6022 

Versorgt eine Lüftungs- oder Klimaanlage Arbeitsstätten, fällt Sie automatisch unter das Arbeitsschutzgesetz und die untergeordneten Regelwerke und muss permanent auf dem Stand der Technik gehalten werden. Dieser entspricht aktuell der VDI 6022, wonach dieses technische Regelwerk auch zwingend umzusetzen ist. 

In der Arbeitsstättenverordnung wird zudem verlangt, dass raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) regelmäßig auf ihre Funktion geprüft werden müssen. Sie müssen gesundheitlich verträgliche Luft liefern und betriebssicher funktionieren. 

Die Anlagenprüfungen müssen durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden und bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, um im „Ernstfall“ auch rechtssicher zu sein. Die Hygieneinspektion der DMT erfüllt diese Anforderungen. 

Mikrobiologische Untersuchungen – VDI 6022 und VDI 2047

Bei Wartung und Inspektion von RLT-Anlagen muss durch regelmäßige Hygieneuntersuchungen nachgewiesen werden, dass die Anforderungen der VDI-Richtlinien 6022 und 2047 erfüllt werden. 

DMT bietet auch diese Hygieneuntersuchungen für mikrobiologische Probenmaterialien von Lüftungs- und Klimaanlagen an. Falls Sie als Anlagenbetreiber die Proben selbst entnehmen möchten, bieten wir Ihnen die nötigen Materialien sowie eine kurze Einweisung in die Handhabung. Die Proben werden anschließend an das DMT Labor geschickt, dort ausgewertet und ein Bericht für den Betreiber erstellt.

. Nachfolgend aufgeführte Leistungen sind Teil unseres Angebots:

  • Keimzahlbestimmungen (z.B. im Luftbefeuchter-/Kühlwasser) 
  • Legionellen-Bestimmung (z.B. im Luftbefeuchter-/Kühlwasser) 
  • Abklatschproben (z.B. Keimzahlbestimmung auf Luftkanaloberflächen) 
  • Weitere Keimidentifizierungen (z.B. Schimmelpilze) 
  • Bestimmung der Keimzahl in der Raumluft 

Trinkwasseruntersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung – VDI 6023 

Die Trinkwasserverordnung fordert vom Gebäudebetreiber die Einhaltung der Trinkwasserqualität bis zur Zapfstelle im Gebäude. Diese lässt sich in vielen Fällen nur durch eine regelmäßige (1 bzw. 3 jährige) Untersuchung des Trinkwassers sicher feststellen. Das gilt vor allem für die zahlreichen Hausinstallationen in größeren Gebäuden, wo die allgemein anerkannten Regeln der Technik nicht eingehalten werden.

Die DMT-Prüfstelle für Biologische Produktsicherheit bietet Ihnen als akkreditiertes und zugelassenes Labor nachfolgend aufgeführte Leistungen an.

  • Qualifizierte Probenahmen von Trinkwasser nach TrinkwV
  • Mikrobiologische, chemische und physikalische Untersuchungen des Trinkwassers (z.B. auf Legionellen oder Blei)
  • Erstellung von Hygieneplänen für Trinkwasserinstallationen
  • Gefährdungsanalysen durch Sachverständige
  • Hygienisch-technische Inspektionen und Bewertungen von Trinkwasserinstallationen
  • Die Erarbeitung von Sanierungsvorschlägen für kontaminierte Trinkwasserinstallationen
  • Die Begleitung und Kontrolle der Sanierungsmaßnahme

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.anlagen-produktsicherheit.dmt-group.com

Prüfstelle für Lufthygiene
Prüfstelle für Lufthygiene
Wasserqualitätsprüfung
Wasserqualitätsprüfung