2D-Turmschwingungssensoren / Schwingungsmesser KS22 für Windkraftanlagen

Windenergieanlagen sind hohen Belastungen wie Schwingungen und Vibrationen ausgesetzt. Um Beschädigungen und teure Stillstandzeiten zu vermeiden, müssen Schwingungen sicher überwacht werden. Richtlinien wie die GL2010 erfordern ebenfalls eine Turmschwingungsüberwachung. 

Genaue Informationen über die tatsächlich auftretenden Schwingungen bieten zudem unter Berücksichtigung der Eigenfrequenzanforderungen bei der Projektierung eine gute Basis, um Berechnungsverfahren für den Turmbau zu optimieren.

Mehr Sicherheit mit Schwingungsmessern

Die kompakten Sensoren KS22-U und KS22-I messen die Turmschwingungen in zwei Dimensionen mit einem Messbereich von ±  5 g und übermitteln den Messwert als 5 ± 3 V, bzw. 4…20 mA an die Anlagensteuerung, wodurch die Anlage bei einer Überschreitung der vorgegebenen Grenzwerte sicher heruntergefahren werden kann. Die Sensoren sind zudem ideal mit dem Condition Monitoring System für Windkraftanlagen WindSafe® von DMT kombinierbar und können auch in bestehende Sicherheitssysteme integriert werden.

Eine robuste und zuverlässige Sensorik ist bei Schwingungsmessern insbesondere in rauen Umgebungsbedingungen besonders wichtig. Die Turmschwingungssensoren von DMT bringen die nötigen Eigenschaften mit: robustes Gehäuse, hohe Schutzart IP66 und einen weiten Temperaturbereich von -40°C bis + 65°C. 

Schwingungen einer Windenergieanlage
Schwingungen einer Windenergieanlage

Unsere Turmschwingungssensoren liefern wir als Standardprodukte und auch in kundenspezifischer Ausführung.

Die Sensoren messen die Schwingungen des Turmes der  Windenergieanlage. Die Messung dient zur Überwachung und Protokollierung der Betriebszustände

Integriert in die Anlagensteuerung oder in das Condition Monitoring System WindSafe meldet der KS22-I / KS22-U:

  • Turmschwankungen
  • Flügelresonanzen
  • Unwuchten
  • Überbelastungen

Messwerterfassung:

  • 2 Achsen (x,y) gleichzeitig
  • Schwingbeschleunigung
  • Ausgangssignal: Strom / Spannung

Der Turmschwingungssenor wird zur kontinuierlichen Erfassung von Schwingungen des WEA-Turms während des Betriebs eingesetzt. Angeschlossen an die Steuerung trägt er zum sicheren Betrieb der Windkraftanlage bei.

Tower vibration measurements

The measurement data recorded and stored can also be used to evaluate the load history of wind turbines. This data makes it possible to make more precise statements about the total service life of the turbine. In addition, the lifetime prognosis made by our experts is therefore based on real fatigue loads rather than estimates. This increased accuracy leads to lower safety margins in terms of end of warranty. Combined with other services and products, tower vibration measurement also makes a significant contribution to wind farm optimisation.

Advantages for wind turbine operators:

  • Utilization of load reserves on the basis of valid statements for further operation
  • Potential for extending remaining service life
  • Reduction of specific operational and maintenance costs

Please contact us if you would like to implement specific projects involving the recording of tower vibrations or the use of vibration sensors.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Fachabteilung auf.

content-contact-de

content-contact-p1-de