Was auch immer Sie überwachen wollen – wir bringen einen Sensor an. Wir nennen das "Monitoring everything"

Monitoring bei der DMT GROUP – das bedeutet: kontinuierliche, präzise und verlässliche Zustands- und Integritätsüberwachung von Anlagen, Getrieben, Brücken, Tunneln, Kränen, Gleisen, Windkraftanlagen, Luftqualitäten, Baugruben, Halden und vielem mehr. „Monitoring everything“ ist unser Leitmotiv und bedeutet: Was man messen kann, kann auch überwacht werden. Dabei liefern wir alles aus einer Hand. Vom Überwachungskonzept, über die Auslegung und Implementierung des Überwachungsnetzes basierend auf den Betriebsparametern der Klienten, bis hin zur zentralen Online-Plattform sowie der Bewertung und Behandlung von (Abweichungs-)Ereignissen.

Es ist unser Anspruch, den Monitoringbedarf unserer Klienten vorbehaltlos bedienen zu können, egal in welchem Markt und ganz gleich, ob Consulting, Engineering, Geoinformation oder -technik im Fokus stehen. Die folgenden Kacheln führen Sie zu den Detailseiten zentraler DMT-Monitoringangebote sowie den Leistungsseiten, bei denen Monitoring eine wichtige Rolle spielt. 

DMT's Sensor- und Softwarelösungen für jede Art der Zustandsüberwachung

Übrigens: Unter den Kacheln erfahren Sie im Detail, wie umfassend die Monitoring-Kompetenz der DMT viele unserer Tätigkeitsfelder umfasst.

Monitoring everything

In einer Zeit, in der die reale, physikalische Welt immer mehr Schnittstellen zur digitalen Welt erfährt, das Internet in immer mehr Dinge integriert wird (Internet of Things – IoT), braucht es im professionellen Kontext Partner, die ihre Lösungen nicht zum Selbstzweck anbieten. Die nicht nur auf etwas fokussieren, weil es jetzt technisch möglich ist. Vielmehr braucht es Branchenspezialisten, die in der Lage sind, Fachbedarfe mit ihrem Wissen und ihren Lösungen so zu adressieren, dass wirklicher Mehrwert aus den technischen Möglichkeiten erwächst. Das Potential des Internet of Things wird nur dann produktiv ausgenutzt, wenn Dienstleister es verstehen, die Problemstellungen der Klienten aus deren realen Welt mit messbaren Mehrwerten aus der virtuellen Welt zu verknüpfen und daraus effizientere Lösungen ableiten zu können.

Im Monitoringumfeld sind wir seit Jahrzehnten der Marktführer und Innovationstreiber, dem genau diese Verknüpfung von realer und digitaler Welt gelungen ist. Monitoring ist eines der zentralen Handlungsfelder der DMT GRUPPE und unsere Expertise haben wir über einen langen Zeitraum in den unterschiedlichsten Anwendungen und Märkten aufgebaut. Unter Monitoring fassen wir alle Bereiche zusammen, die mit der Überwachung und dem Erfassen von Zuständen sowie dem daraus resultierenden Ableiten von Handlungsempfehlungen zu tun haben. Unsere Monitoringlösungen erfassen vielfältige Abweichungsereignisse und erlauben Lebensdauerbewertungen in Echtzeit. Dabei verbinden sie die reale mit der virtuellen Welt.

Hier der Bewegungssensor in der Hangsicherung – dort die IoT-Plattform, die die Daten erfasst und aufbereitet.

 

Wenn es über das Monitoring hinausgeht, sind wir Ihr Partner mit unseren Lösungen beispielsweise für PRE (Plant Reliability Enablement) und SIM (Smart Inspection & Monitoring). Mit PRE vereinen wir Anlagenwissen, Instandhaltungsprozesse und Condition Monitoring. Es ist das Assistenztool für die Instandhaltung. Unsere SIM-Überwachungslösung für wechselbelastete Anlagen (z.B. Druckbehälter, Kessel oder Rohrleitungen) ist ein innovatives, digitales Gesamtkonzept zur Bestimmung von Lebensdauer und Prüfintervallen für Anlagenkomponenten, bestehend aus der bruchmechanischen Schadenstoleranzanalyse, Engineeringdienstleistungen, Online-Monitoring und Zulassungsaspekten.

Kurzum: Wir bieten die Werkzeuge und das Expertenwissen für das nächste Level im Testing- und Inspection-Engineering.

Unsere Kunden kommen aus allen Branchen, wo (Condition) Monitoring und Inspection benötigt werden: So werden unsere Lösungen erfolgreich in der Prozess-, Öl- und Gasindustrieeingesetzt. Ebenso überwachen wir Zustände im Anlagen- und Bergbau, bei klassischen Kraftwerken und Windkraftanlagen sowie bei infrastruktur-, geotechnischen und baurelevanten Anwendungen. Wir überwachen und messen Anlagen, Maschinen, Infrastrukturen (Tiefbau, Brücken, Tunnel, Straßen, Schienen, Masten, Antennen, Baugruben, uvm.) und Hochbau-Projekte, bis hin zu geotechnischen Phänomenen und Prozessen jeder Größe.

Die Fachleute der DMT GRUPPE decken alle Aspekte der Wertschöpfungskette rund um das Thema Monitoring ab: Am Beginn steht die Erfassung und Beurteilung der Ausgangssituation beim Klienten. Im Anschluss werden Lösungskonzepte und deren Umsetzung geplant. In der eigentlichen Realisierung von Monitoringprojekten ist einer der großen Vorteile für unsere Kunden die ausgewiesene Modularität unseres Portfolios. Sowohl unsere Hardware (wie Sensoren, Fühler, Messgeräte) als auch unsere Software überzeugen dadurch, dass sie offene Systeme sind, sich nahtlos in vorhandene Kundenlösungen integrieren lassen und auf den exakten Bedarf der Projekte skalieren lassen.

Der Bedarf des Kunden entscheidet über den Umfang und den Grad unserer Einbindung: Wir sprechen Handlungsempfehlungen aus, wir erbringen Dienstleistungen. Wir helfen, Inspektions-, Wartungs- und Prüfintervalle zu verlängern und Maschinenstillstandszeiten vorherzusagen, planbar zu machen und zu verkürzen. Wir helfen, Gefahren zu erkennen und Betriebssicherheit aufrechtzuerhalten. Wir unterstützen bei der Erfüllung von Umweltauflagen, QHSE-Vorgaben und der Reduzierung von Gefahren am Arbeitsplatz. Wir ermöglichen die Vorhersage von Verschleiß und Schäden. Wir unterstützen beim Einhalten behördlicher Auflagen und bei der Steigerung der Produktivität. Der Kunde und die Anwendung gibt dabei die Größe des Projekts vor: Das kann eine einzelne Vibrationsmessung an einer Maschine sein. Oder die Verwendung hunderter Schwingungs- oder Belastungs-Sensoren an Großprojekten wie z.B. Autobahnbrücken.

Im Feld des Monitorings ist DMT der führende Partner – daher sprechen wir von „Monitoring everything“.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Fachabteilung auf.

content-contact-products-de

content-contact-p1-de