Deponietechnik: Sicher und effizient mit DMT

Von Ausschreibung bis Fremdüberwachung auf Deponien: DMT ist Ihr zuverlässiger Partner für das Management von Deponiestandorten und anderen industriellen Brachflächen. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zur Deponietechnik, so z.B. bei der Errichtung, Sanierung, Stilllegung und Fremdüberwachung von Deponiestandorten. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Experten im Umgang mit Deponien. Mit unseren Ingenieurteams entscheiden Sie sich für eine optimale, sichere Projektabwicklung und kontrollieren effizient jederzeit Kosten, Budget und Termine.

Unsere Leistungen berücksichtigen dabei immer die aktuell geltenden Normen und Richtlinien. Dazu zählen unter anderem die Deponieverordnung und das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) sowie Bundeseinheitliche Qualitätsstandards (BQS). Diese Anforderungen spielen in jeder einzelnen Planungsphase einer Deponie oder von Deponieabschnitten eine Rolle. Unsere Ingenieure und Experten stehen Ihnen in allen Phasen zur Seite, um die umfangreichen bautechnischen und planungsrechtlichen Anforderungen rechtskonform umzusetzen – von der Neuplanung, der Erweiterung bis zu Stilllegung.

Unsere Planungsleistungen in Bereich Deponietechnik im Überblick

  • Genehmigungsplanung,
  • Ausführungsplanung,
  • Ausschreibung,
  • Bauüberwachung,
  • Fremdüberwachung,
  • und Dokumentation der Errichtung, Sanierung und Stilllegung von Deponien gemäß den Vorgaben der Deponieverordnung

Unsere Expertenteams schaffen sichere und saubere Lebensräume durch spezialisierte Leistungen, die sich langjährig in der Praxis bewährt haben. Die Teams arbeiten interdisziplinär und betrachten Projekte ganzheitlich aus verschiedenen Perspektiven. Eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten ist dabei für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Planung, Sanierung und Stilllegung von Siedlungsabfall-, Sonderabfall- und Inertstoffdeponien, der Erfassung und Reinigung von Sickerwasser sowie der Erfassung und Nutzung von Deponiegas.

Von Untersuchungen bis Abdichtung im Bereich Deponietechnik

Deponien sind in der Weise zu konzeptionieren und nach Beendigung ihrer aktiven Ablagerungsphase zu sichern, dass eine Gefährdung der Umwelt ausgeschlossen ist. Mit unseren Leistungen im Bereich Deponietechnik erkennen und beherrschen Sie Risiken frühzeitig. Unsere Experten zeigen Ihnen auch, wie Sie die vielfältigen Chancen für die Nutzung anfallender Rohstoffe nutzen. So schaffen Sie eine Voraussetzung für mehr Lebensqualität – und neue Perspektiven, beispielsweise indem Sie Deponiegas zur Energiegewinnung nutzen.

Folgende Fragestellungen zum Bereich Deponietechnik beantworten wir gern:

  • Anforderungen an die Abfallqualität
  • Untersuchungsmethodik für Abfälle
  • Grundsätze für die Beurteilung und Auswahl von Deponiestandorten
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) bei der Planung von Deponiestandorten
  • Technische Ausgestaltung und Bau von Deponien
  • Güterhaushalt und Stoffhaushalt von Deponien
  • Sickerwasserentsorgung
  • Deponiegasverwertung
  • Systeme zur Abdichtung inkl. erforderlicher Standsicherheitsnachweise im Rahmen der Stilllegung
  • Planung von Infrastruktur- und Entwässerungssystemen
  • Nachsorgemaßnahmen

Wir beraten Sie in allen Fragen zum Thema Deponie und Deponietechnik.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Fachabteilung auf.

content-contact-de

content-contact-p1-de