Geschäftsführung

Exzellenz und Innovation in allem, was wir tun – das ist unsere Haltung. Dies stellen wir u.a. dadurch sicher, dass Zielvorgaben und die Kontrolle ihrer Einhaltung bei DMT in der Hand ausgewiesener Experten liegen: Gestandene Ingenieure, die höchste fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung mitbringen und so zu unserem Leitbild „Engineering Performance“ beitragen.

Von Raumfahrt bis Geotechnik

Dr. Maik Tiedemann, CEO
Dr. Maik Tiedemann


Dr.-Ing. Maik Tiedemann (CEO) ist zum 1. Januar 2018 in die Geschäftsführung von DMT eingetreten. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik in Braunschweig und Virginia, promovierte an der TU Darmstadt und absolvierte darüber hinaus ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuni Hagen.

Nach mehreren beruflichen Stationen, etwa als Leiter der Turbinentechnologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), war er zuletzt als Geschäftsbereichsleiter bei MAN Diesel & Turbo tätig.

Als Chief Executive Officer ist er für DMT insgesamt verantwortlich und arbeitet insbesondere an der Weiterentwicklung des Engineerings.

Jens-Peter Lux
Jens-Peter Lux


Dipl.-Ing. Jens-Peter Lux erhielt die Berufung in die Geschäftsführung der DMT Gruppe im Januar 2018. Er absolvierte eine Berufsausbildung zum Tiefbohrtechniker und studierte Geotechnik und Bergbau an der TU Bergakademie Freiberg.

Jens-Peter Lux kam 2002 zu DMT und bekleidete erfolgreich verschiedene Führungsfunktionen. Als Geschäftsführer verantwortet er das operative Geschäft im Umfeld Infrastruktur, Bergbau, Exploration, Energie und Geo-Dienstleistungen sowie den Bereich Human Resources in der DMT Gruppe.

Darüber hinaus ist Jens-Peter Lux in verschiedenen Gremien und Verbänden ehrenamtlich tätig.

Engineering & Consulting

Wir nennen das „Engineering Performance“: DMT bietet Ingenieurdienstleistungen aus einer Hand – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. In unseren Fokusmärkten Anlagenbau und Verfahrenstechnik, Infrastruktur und Rohstoffe liefern wir unseren Kunden das komplette Know-How über alle Prozessstadien, von der Analyse über die strategische Beratung und die Planung bis hin zur praktischen Umsetzung und erzielen so eine nachhaltige Wertschöpfung für unsere Auftraggeber.

Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung, um für unsere Kunden Verfahren zu verbessern, innovative Produkte zu entwickeln, neue Geschäftsmodelle zu erarbeiten. Darüber hinaus ergänzen und sichern wir unsere Expertise durch nachhaltiges Personalmanagement sowie permanentes Hinterfragen und Kalibrieren unserer aktuellen Geschäftsmodelle in den vielfältigen Aspekten unseres Tuns.

Ferner sind wir Partner bei internationaler Forschung und Entwicklung und tragen damit zum Fortschritt im Engineering bei. Denn Professionalität und Performance sind für uns keine Lippenbekenntnisse, sondern die Kernkompetenz jedes einzelnen Mitarbeitenden, egal in welcher Funktion.

.