Presse

DMT expandiert in den Mittleren Osten

Neue Gesellschaft in Bahrain gegründet

Mit der Gründung der DMT Middle East W.L.L. am 10. Juni 2018 expandiert DMT in den Mittleren Osten. Ziel ist es, zusätzliches Marktpotenzial in der Golfregion zu erschließen.

"Mit der Gründung der Gesellschaft wollen wir der stetig steigenden Anfragequote aus der Region nach unseren Dienstleistungen gerecht werden", erklärt DMT-Geschäftsführer Jens-Peter Lux. "Zudem ist die Gründung ein wichtiger Meilenstein in unserer Internationalisierungsstrategie. Wir sind bereits seit Jahren erfolgreich aus anderen Standorten der DMT-Gruppe in der Region aktiv, aber durch die Gründung der DMT Middle East können wir unsere Kunden ab sofort besser und schneller bedienen."

Die neue Gesellschaft wird die geschäftlichen Aktivitäten der DMT-Gruppe in der Region steuern und eigene Kapazitäten aufbauen. Der Fokus der neuen Geschäftsentwicklung wird zunächst auf großen Infrastrukturprojekten liegen, beispielsweise im Bereich Metro- und Eisenbahnausbau, Flughafenausbau, Wasserver- und -entsorgung, Stromtrassen und Versorgungsleitungen sowie Projekte für große private und öffentliche Bauvorhaben.

"Im Konzernverbund der TÜV NORD GROUP ist neben der DMT Middle East die TÜV Middle East bereits lange in der Region und in den Leistungsbereichen Zertifizierung und Prüfung etabliert. Das wird unseren Marktzugang im Engineering und Consulting unterstützen und beschleunigen", sagt Jens-Peter Lux. "TÜV Middle East ist auch Mitgesellschafter der neuen DMT-Niederlassung, die von Murat Akkus, einem sehr erfahrenen Ingenieur und Consultant, geführt wird."

Kontakt und weitere Informationen:

Murat Akkus
Tel +971 4 345 6431
murat.akkusdmt-group.LÖSCHEN.com

Download der Pressemitteilung DMT expandiert in den Mittleren Osten (pdf)