Presse

DMT unterstützt bei der Lagerstättenbewertung in Kasachstan

DMT und Kazgeology unterschreiben Memorandum of Understanding

Im Rahmen der MINEX Central Asia-Messe in Kasachstan im April 2016 haben das Bergbauconsulting-Unternehmen DMT und Kazgeology, der staatliche geologische Dienst Kasachstans, eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Die Kooperation hat zum Ziel, die nationale Bewertung der Rohstoffvorkommen in Kasachstan auf einen internationalen Standard zu bringen.

Galym Nurzhanov und Prof Eiko Räkers

Vorstandsvorsitzender Galym Nurzhanov (Kazgeology) und Prof Eiko Räkers (DMT) auf der MINEX Central Asia

„Kasachstan plant, die Lagerstättenbewertung in Zukunft nach den internationalen CRIRSCO-Standards durchzuführen, um so internationale Investoren ins Land zu holen“, erklärt DMT-Geschäftsführer Prof. Dr. Eiko Räkers. „Als international aufgestelltes Consultingunternehmen mit langjährigem Know-how in diesem Bereich hat sich DMT hier erfolgreich qualifiziert und ist stolz, Kasachstan bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen zu können.“

Geplant ist der Aufbau eines geochemischen Labors, in dem Gesteinsproben, Sedi­mentgesteine und Bohrkerne untersucht werden können. Darüber hinaus wird ein Datenbearbeitungszentrum zur Erstellung von geologischen 3D-Modellen auf der Basis von geochemischen, geologischen und geophysikalischen Daten aufgebaut. Und DMT und ihre Partner werden auch Ausbildung und Schulungen der Mitarbeiter von Kazgeology durchführen.

Kontakt und weitere Informationen:

Ulrich Ruppel (Bergbau)
Tel +49 201 172-1507
Ulrich.Ruppeldmt-group.LÖSCHEN.com

Dr. Bernd Teigler (Geologie)
Tel +49 201 172-1917
ErnstBernhard.Teiglerdmt-group.LÖSCHEN.com

Download der Pressemitteilung Lagerstättenbewertung in Kasachstan (pdf).