SIM - Umfassende Zustandsbewertung für Predictive Maintenance und Restlebensdauerbestimmung von Druckbehältern und Rohrleitungen

30. Juni (Webinar)

Predictive Maintenance und Restlebensdauerbestimmung von Druckbehältern und Rohrleitungen mit SIM

Im Betrieb befindliche Kesselanlagen, Prozessanlagen, Wärmetauscher und Pipelines unterliegen Alterungsprozessen aufgrund der wechselnden oder stetigen Druck- und Temperaturbelastungen, hervorgerufen und übertragen vom jeweiligen Inhaltsmedium (Druckluft, Wasser oder Dampf oder auch aggressivere Wasserstoffverbindungen).

Diese betrieblichen Schädigungsprozesse begrenzen die sicherheitstechnische und wirtschaftliche Betriebs- und Lebensdauer der Anlagenkomponenten zumeist auf wenige Jahrzehnte, wobei nach regelmäßigen Abständen wiederkehrende zerstörungsfreie Bauteilprüfungen erforderlich sind. Im Ergebnis dieser Wiederholungsprüfungen stellt sich ebenso wie bei Annäherung an das Ende der Auslegungslebensdauer der Anlage die Frage nach der Möglichkeit und Sicherstellung eines Weiterbetriebs oder der Erneuerung von Anlagenkomponenten.

Zur Beantwortung dieser Fragestellung wurde von der DMT und der ENCOS das SIM-Projekt entwickelt: Smart Inspection & Monitoring.

Das SIM-Projekt beinhaltet ein ganzheitliches Konzept, bestehend aus den Bausteinen

• Smart = Analysieren + Quantifizieren + Prognostizieren der bisherigen und künftigen Bauteilbelastung und -alterung

• Inspection = Bestimmung von Inspektionsumfang und -terminen der periodisch wiederkehrenden zerstörungsfreien Prüfungen

• Monitoring = kontinuierliche Bauteilüberwachung (Structural Health Monitoring) weit über die Betriebsmesswerterfassung hinaus

SIM eignet sich zur Lösung folgender industrieller Aufgabenstellungen:

• Bewertung von Zustandsveränderungen der Anlagenkomponenten (Wechselerschöpfung, Zeitstandschädigung, Risse, Wanddickenabtrag etc.)

• Optimierung der Instandhaltung und Anlagenfahrweise

• Sicherheitstechnische regelwerkskonforme Begründung eines befristeten Weiterbetriebs

Das SIM-Konzept erfüllt das gültige Regelwerk und entspricht dem Stand der Technik. Es ist ganzheitlich und digital umsetzbar und somit Industrie 4.0-fähig.

Mit diesem neuen und innovativen Konzept wurden bereits positive Erfahrungen bei der industriellen Anwendung gesammelt, welche wir mit Ihnen im Webinar teilen möchten. 

 

Datum: 30. Juni 2021
Uhrzeit: 10:00 - 11:00 Uhr

 

Registrierung zum Webinar: SIM - Umfassende Zustandsbewertung für Predictive Maintenance und Restlebensdauerbestimmung von Druckbehältern und Rohrleitungen (edudip.com)

 

Kontaktieren Sie uns zu dieser Messe

messe-kontakt

messek-1