Presse

DMT präsentiert neues Produkt auf der Intergeo

Professionelles Geomonitoring mit DMT SAFEGUARD

 

Seit vielen Jahren leistet die Essener DMT in zahlreichen Geomonitoring-Projekten einen wichtigen Beitrag zur geodätischen, geotechnischen und geophysikalischen Beobachtung von Gefahrenbereichen. Für die Handhabung und Analyse der umfangreichen Messdaten verschiedener Messgeräte und Sensoren hat das Unternehmen eine Hard- und Softwarelösung entwickelt, die alle aufkommenden Daten speichert, analysiert und für eine gemeinsame Nutzung verfügbar macht: DMT SAFEGUARD.

 

Safeguard

SAFEGUARD

DMT SAFEGUARD ist ein modulares System zur sicheren und verlässlichen Risikobeurteilung für Projekte im Bergbau, Hochbau, Tiefbau und Umweltmonitoring. Einsatzgebiete sind beispielsweise die Überwachung von Böschungsstabilitäten im Bergbau, die Messung von Lärm und Erschütterungen während Tunnelbauarbeiten, die Absicherung von sensiblen Gebäuden im Zuge von Baumaßnahmen oder die Überwachung von Erdfällen und Tagesbrüchen in Altbergbaugebieten. „Bereits in der Frühphase der Entwicklung konnten wir viele wichtige Kunden aus Industrie, Bau und Bergbau für diese innovative Lösung gewinnen“, erklärt Projektleiter Karsten Zimmermann.
Ein integriertes Frühwarn- und Meldesystem erlaubt schnelle und fundierte Entscheidungen zur Unterstützung eines professionellen Risikomanagements.

DMT SAFEGUARD umfasst dabei folgende Funktionen:

  • Datenerfassung (Modul Data-Ports): Integration heterogener Daten aus unterschiedlichsten Quellen (Geodäsie, Geophysik, Geotechnik, Hydrologie, Integration von Bild- und Videodaten)
  • Datenmanagement (Modul Core-Server): Zentrale Datenbank auf Hochleistungs-Servern für Datenverfügbarkeit und Sicherheit
  • Datenvisualisierung (Modul Web-View): Web-Nutzerportal zur Datendarstellung mit interaktiven Web-GIS Karten
  • Dokumentenmanagement
  • Datenauswertung (Modul Evaluation & Alarm): Benachrichtigung per SMS oder E-Mail sowie Signalisierungen vor Ort

„Die Daten der komplexen Monitoringnetzwerke werden konsequent zusammengeführt, zentral gespeichert und sicher verwaltet. Zeitgleich werden die aktuellen Ergebnisse zahlreichen Nutzern über Web-View verfügbar gemacht“, so Zimmermann. „Der Vorteil ist, dass es sich um eine herstellerunabhängige internetbasierte Monitoring-Lösung handelt, mit dem hohen Sicherheitsstandard, den wir in der TÜV NORD Gruppe haben.“
DMT SAFEGUARD ist ausgelegt für den Einsatz als SaaS (Software as a Service), einer neuen Dienstleistung der DMT, die sukzessive um projektspezifische Funktionen erweitert wird.
Im Rahmen der diesjährigen INTERGEO (08. – 10.10.2013 in Essen) findet auf dem Messestand der DMT eine Vorführung des Systems statt.

Kontakt und weitere Informationen:
Dr. Karsten Zimmermann
Geschäftsfeld Exploration & Geosurvey
Tel.: +49 201 172-1968
Fax: +49 201 172-1971
explorationdmt.LÖSCHEN.de

DMT-Safeguard