Presse

DMT-Gruppe erweitert Geschäftsführung

Zum 1. Januar 2018 erweitert sich die Geschäftsführung der DMT-Gruppe. Neben Prof. Dr. Eiko Räkers (CEO) und Ulrich Pröpper treten Dr. Maik Tiedemann und Jens-Peter Lux in die Geschäftsführung ein. Im Fokus des vierköpfigen Teams steht der Ausbau der Engineering-Leistungen, Internationalisierung, Innovation und Wachstum.

Geschäftsführung der DMT Gruppe ab dem 01.01.2018

Die Geschäftsführung der DMT Gruppe ab dem 01.01.2018: Jens-Peter Lux, Dr. Maik Tiedemann, Prof. Dr. Eiko Räkers und Ulrich Pröpper (v.l.n.r.)

Dr. Tiedemann war zuletzt als Geschäftsbereichsleiter für MAN Diesel & Turbo tätig und hat dort das weltweite B2B-Geschäft im Anlagen- und Maschinenbau erfolgreich entwickelt. Zum 1. Juli 2018 übernimmt Tiedemann den Vorsitz der Geschäftsführung sowie die Verantwortung für das Geschäftsfeld Industrial Engineering. Jens-Peter Lux, der seit 15 Jahren in verschiedenen Führungsfunktionen für die DMT erfolgreich tätig ist, wird in der Geschäftsführung für die Geschäftsfelder Geo Engineering & Exploration sowie Mining Consulting & Engineering die Verantwortung tragen. Neben der Verantwortung für das Geschäftsfeld Anlagen- und Produktsicherheit und der Aufgabenteilung mit Jens-Peter Lux hinsichtlich des Geschäftssegmentes Seismik, verantwortet Ulrich Pröpper den Bereich Human Resources.

Kontakt und weitere Informationen:

Knut Hirsch
Tel +49 201 172-1315
knut.hirschdmt-group.LÖSCHEN.com  

Download der Pressemitteilung Erweiterung der Geschäftsführung (pdf)