Presse

Vorankündigung: 13. Fachtagung „Sicherheit in Tunnelanlagen“ 6. und 7. September im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, Kassel

Bereits zum 13. Mal veranstaltet das DMT-Zentrum für Brand- und Explosionsschutz die Fachtagung „Sicherheit in Tunnelanlagen“. Unter dem Motto „Experten im Dialog“ können Fachleute wie Planer, Betreiber oder Behördenvertreter Erfahrungen austauschen und Best-Practice-Lösungen diskutieren. Die zweitägige Veranstaltung dient außerdem als Fortbildungsveranstaltung für Tunnelmanager bzw. Sicherheitsbeauftragte für Tunnelanlagen sowie für alle Personen, die sich mit dem Thema Sicherheit in Tunnelanlagen befassen.

Die jährlich stattfindende Fachtagung gibt einen Überblick über die Änderung bestehender und die Ausgabe neuer Regelwerke sowie einen Ausblick auf neue technische Entwicklungen in Straßentunneln. Das Vortragsprogramm stellt u. a. anhand von Projektbeispielen das Thema Sicherheit und Brandschutz beim Bau, bei der Inbetriebnahme und dem Betrieb von Tunneln dar und behandelt darüber hinaus Themen wie Sicherheitskonzepte für Tunnel sowie die brandschutztechnische Sanierung und die Wiederinbetriebnahme von bestehenden Tunnelanlagen.

Eines von vielen Highlights wird in diesem Jahr die Vorstellung der Ergebnisse des Forschungsprojekts „Cyber-Safe“ sein, in dem es u. a. um den Schutz von Tunnel- und Verkehrsleitzentralen vor Cyber-Angriffen geht.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist noch möglich. Bitte besuchen Sie dazu die Website: www.weiterbildung.dmt-group.com

Kontakt und weitere Informationen

Diana Kirchner
Tel +49 231 5333-382
Diana.Kirchnerdmt-group.LÖSCHEN.com

Download der Pressemitteilung 13. Fachtagung Sicherheit in Tunnelanlagen (pdf).