Presse

DMT und Paul Wurth: Erfolgreiche Kooperation seit 10 Jahren

Seit nunmehr 10 Jahren kooperieren zwei Unternehmen der Kokerei-Branche erfolgreich miteinander: die in Essen ansässige DMT GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, und die in Genua, Italien, ansässige Paul Wurth Italia S.p.A., ein Unternehmen der Paul Wurth Gruppe mit Hauptsitz in Luxemburg. Paul Wurth ist unter anderem auf den Bau von Koks-ofenbatterien und Koksofenmaschinen spezialisiert, während die DMT auf die Bewertung der Rohstoffbasis für die Öfen und auf die Reinigung und Verwertung des entstehenden Gases spezialisiert ist. In der Kooperation können komplette Kokereien geplant und gebaut werden.

v.l.n.r. Antonio Esposito and Dr. Thomas Hansmann (Paul Wurth), Dr. Manfred Kaiser und Wolfgang Kern (DMT)

v.l.n.r. Antonio Esposito and Dr. Thomas Hansmann (Paul Wurth), Dr. Manfred Kaiser und Wolfgang Kern (DMT)

Fachdiskussion vor dem Koksofen

Fachdiskussion vor dem Koksofen

„Wir wissen beide genau, was wir können“ sagt Dr. Manfred Kaiser, Leiter des Geschäftsfelds Industrial Engineering der DMT. „Durch die Zusammenarbeit erhalten unsere Kunden eine abgestimmte Lösung für ihr gesamtes Projekt.“ In der Kooperation wurden bereits Kokereien in Indien und Indonesien errichtet. Aktuell wird nach dreijähriger Planungs- und Bauzeit eine Kokerei für ein koreanisch-brasilianisches Stahlwerk nah am Äquator in Brasilien in Betrieb genommen. Der jüngste gemeinsame Erfolg ist ein Auftrag zur Modernisierung einer Kokerei in Spanien, für den weltgrößten Stahlproduzenten.

„Durch die ergänzenden Fähigkeiten ergibt sich eine hervorragende Synergie“ erklärt der Geschäftsführer der Paul Wurth Italia, Dr. Thomas Hansmann, „Paul Wurth erhält über die DMT Zugang zum kokereitechnischen Know-how des Ruhrgebiets. Durch das weltweite Netz der Paul Wurth-Gruppe wiederum können wir der DMT Zugang zu weiteren Märkten ermöglichen.“

Anlässlich der zehnjährigen Zusammenarbeit und der Verlängerung des Kooperationsvertrags trafen sich 25 Ingenieure und Führungskräfte beider Unternehmen zu einem Austausch in Essen. Nach einem intensiven Informationsaustausch über die Zukunft wurde die Geschichte der Kokereitechnik im Ruhrgebiet bei einer Fachführung auf der Kokerei Zollverein erfahren, dem UNESCO Weltkulturerbe in Essen.

Kontakt und weitere Informationen:

Dr. Manfred Kaiser
Tel +49 201 172-1789
manfred.kaiserdmt-group.LÖSCHEN.com

Download der Pressemitteilung Kooperation DMT und Paul Wurth (pdf).