Presse

Erfolgreicher Durchschlag der Vortriebsarbeiten zum Rheindüker Klärwerk Nord in Düsseldorf

Bauüberwachung durch Essener DMT seit 2013

Am 11. Mai 2016 erreichte die auf den Namen Anita getaufte Rohrvortriebsmaschine nach rund drei Monaten Ihr Ziel auf der Meerbuscher Seite des Rheins. Der Essener Technologiedienstleister DMT ist seit 2013 durch die Landeshauptstadt Düsseldorf mit der Bauüberwachung des Gesamtprojektes beauftragt.

Einheben der Vortriebsmaschine in die Startbaugrube

Einheben der Vortriebsmaschine in die Startbaugrube (Christoph Schroll, Copyright: Hochtief)

Einfahrt der Rohrvortriebsmaschine in die Zielbaugrube

Einfahrt der Rohrvortriebsmaschine in die Zielbaugrube

Die Landeshauptstadt Düsseldorf baut zwischen Lohausen und dem linksrheinischen Ilverich einen zweiten rd. 1000 m langen Abwasserdüker zum Klärwerk Nord. Mit dem Neubau des Dükers entsteht ein zweiter großer Abwassertunnel, 25 Meter rheinabwärts parallel zum bereits vorhandenen Düker. Dieser verläuft ebenfalls fünf Meter unterhalb der Rheinsohle zwischen Düsseldorf-Lohausen und dem Düsseldorfer Klärwerk Nord in Ilverich.

Im Vorfeld wurde eine rd. 25 m tiefe Startbaugrube in Schlitzwandbauweise sowie eine rd. 15 m tiefe Zielbaugrube in Bohrpfahlbauweise errichtet. Beim Vortrieb wurden Stahlbeton­rohre mit einem Außendurchmesser von 2,40 Meter über die gesamte Vortriebsstrecke auf die andere Rheinseite vorgepresst. Für die beiden Anschlussstellen an den Ufern werden nun noch zwei Zulaufbauwerke errichtet. Die Renaturierung zur Wiederherstellung des Grüns erfolgen im Anschluss.

Die Projektleitung der Stadtentwässerungsbetriebe der Landeshauptstadt Düsseldorf dankt allen Projektbeteiligten und insbesondere der Bauüberwachung durch DMT für die Erreichung eines wichtigen Meilensteines bei der Umsetzung dieses technisch äußerst anspruchsvollen Projektes.

DMT wird die Arbeiten bis zum vollständigen Projektabschluss weiterhin überwachen und mit Rat und Tat begleiten.

Kontakt und weitere Informationen:

Dr. Jörg Malkus
Tel +49 201 172-1432
joerg.malkusdmt-group.LÖSCHEN.com

Download der Pressemitteilung Erfolgreicher Durchschlag in Düsseldorf (pdf).