Vermessung & Geoinformation

Das Vermessungsteam der DMT führt weltweit Spezial- und Kontrollvermessungen für die Bereiche Infrastruktur, Tunnelbau und Bergbau durch. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und der Entwicklung eigener Vermessungsinstrumente. Unser eingespieltes und hoch qualifiziertes Team unterstützt Sie gerne bei der Lösung Ihrer Vermessungsaufgaben:

  • Bestimmung von Grundlagennetzen
  • Hochgenaue terrestrische Vermessungen
  • Anlage, Überprüfung und Verdichtung von Projektnetzen durch GNSS-Messungen
  • Beratung, Konzeption und Erstellung von Messkonzepten zur Lösung komplexer Vermessungsaufgaben
  • Erstellung von Genauigkeitsprognosen für den Einsatz des Messequipments
  • Kontrollvermessungen
  • Richtungsmessungen höchster Genauigkeit
  • Tachymeteraufnahme und Polygonzugmessung
  • 3D-Bestandserfassung
  • 3D-Bergsenkungsberechnungen, statistisch und dynamisch
  • Datenbankprogrammierung mit GIS-Oberflächen
  • GPS-Vermessungen
  • Volumen- und Querschnittserfassung
  • Laserscanning
  • Satellitengestützte Radarinterferometrie

Spezialmessungen im Tunnelbau und Rohrvortrieb

Unsere Leistungen im Tunnelbau und beim Rohrvortrieb umfassen die Durchführung von 3D-Netzmessungen, die unabhängige Kontrollmessung mit unseren Präzisions-Vermessungskreiseln DMT Gyromat 2000/3000/5000 und die gemeinsame Ausgleichung mit anerkannten geodätischen Ausgleichsprogrammen. Hierbei verfügen wir mit mehr als 50 Leica GNSS/GPS-Geosystemen und 10 Kreiselmesssystemen über modernes und anforderungsgerechtes Equipment. Die erforderliche Messqualität wird durch regelmäßige Wartungen und sorgfältige Kablibrierungen garantiert.

Spezialvermessung im Bergbau

3D-Laserscanner im Altbergbau
3D-Laserscanner im Altbergbau

Im Bereich der untertägigen Spezialvermessung befassen wir uns mit komplexen vermessungstechnischen Aufgabenstellungen und Verfahren:

  • Orientierungsmessungen
  • Durchschlagsmessungen
  • Schachtvermessungen
  • 3D-Laserscanning
  • Monitoring

Beispielsweise errechnen wir die komplette Neuorientierung von Bergwerken mit Anschluss an die übertägigen Vermessungsnetze durch hochpräzise Übertragung der Koordinaten, Höhen und Orientierungen aus den Grundlagennetzen durch Tiefbauschächte beliebiger Teufe.

Mit unseren weltweit einzigartigen kinematischen Schachtvermessungssystemen führen wir die sichere, schnelle und hochgenaue geometrische sowie fotorealistische Dokumentation von Schächten durch. Überdies vermessen wir nicht zugängliche Hohlräume, wie sie im Altbergbau oder in Karstgebieten vorzufinden sind, mit bohrlochgängigen Spezialscannern.

Für eine flächenhafte Detektion von Bewegungen der Tagesoberfläche und von Böschungen bieten wir Services im Bereich der satellitengestützten und terrestrischen Radarinterferometrie. Darüber hinaus verfügen wir über Radarinterferometer, welche speziell für den Einsatz in Tagebauen zur Überwachung der Böschungsbewegungen und -stabilitäten geeignet sind.

Schlüsselfaktor Sicherheit

Der Faktor der Sicherheit spielt innerhalb unseres Leistungsangebotes eine übergeordnete Rolle. So verfügen wir für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen über spezielles Messequipment, das höchste Sicherheitsanforderungen nach ATEX erfüllt. Für die Vermessung und Positionsüberwachung von Offshore-Plattformen und Chemieanlagen, auf denen gleichermaßen Explosionsgefahr besteht, bieten wir ein System aus eigensicheren GNSS-Empfängern und Antennen, um die hochpräzise Messung von Bewegungen unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften zu gewährleisten.

Zur Dokumentation sicherheitskritischer untertägiger Bergwerksanlagen und Hohlräume verfügen wir zudem über einen ex-geschützten ZF-Laserscanner zur dreidimensionalen Vermessung.

Geoinformation

Webbasierte GIS-Applikation
Webbasierte GIS-Applikation - Referenzprojekt https://weg.dmt.de/

Die Ergebnisse aus Vermessung, Geologie und Geophysik werden in Verbindung mit thematischen Karten, Geodatendiensten und Fernerkundungsdaten auf eine einheitliche geodätische Basis gebracht.

Räumliche und nicht-räumlichen Daten können migriert, modelliert, harmonisiert und weiter verarbeitet werden, wobei der Import, die Analyse, Transformation und Visualisierung von über 300 verschiedenen Datenquellen, wie GIS- und CAD-Datenformate, Web-Services, Rasterdaten und verschiedene Datenbanken realisiert werden kann.

Wir führen für Sie die Programmierung, den Aufbau und den Betrieb von GIS Systemen durch, die auf Ihre (Geo)-Daten und Fragestellungen angepasst sind, als:  

  • Desktopversion im lokalen Netzwerk,
  • Mobile Anwendung oder
  • Web-GIS Applikation. 

DMT bietet ein skaliertes Angebot von Systembetreuung bis Hosting für öffentliche oder interne Geoportale. Eine moderne Serverarchitektur auf Basis von ArcGIS-Server in den Rechenzentren des TÜV NORD garantiert performante Webanwendungen und die sichere Speicherung Ihrer Daten.

In enger Anbindung an die GIS-Dienstleisungen bietet DMT für den Aufbau komplexer Monitoringsysteme mit Alarmierungsfunktionen die hauseigende Software DMT SAFEGUARD als datenbankgestütztes System zur Verwaltung, Auswertung und Online-Bereitstellung ihrer Monitoringdaten an.